Szenerien zum Rudern voriges Bild nächstes Bild

03.12.17

Nikolausrudern am 3. Dezember mit Pritscheneinweihung am Kief

Die „Sonntags-Frauen-Rudergruppe“ hatte im Herbst die Idee, zum Nikolaussonntag an den Kief zu rudern und dort eine kleine Glühweinpause einzulegen. Die Idee wurde von der Vorstandschaft als neues LRV-Familien-Event aufgenommen, und per Newsletter und Facebook erfolgte die Einladung an die Mitglieder.

Die Wettervorhersage war zwar nicht so richtig positiv, aber als ich die Jalousie morgens hochzog und sah, dass es weder regnete noch neblig war, war ich guter Dinge. Zehn Unverzagte trafen sich um zehn Uhr am Bootshaus (natürlich Hilde, Joanna, Karin und ich, unterstützt von Detlef Döhnert, Detlev Jantz, Jürgen Hock, Michel Decker sowie Marvin Fixmann und Simon Schoolaert aus der U15-Gruppe). Pünktlich um zehn Uhr fing ein leichtes Schneegeriesel an und so hatten wir eine romantische Fahrt den Rhein hoch. Lediglich ein Bergauffahrer machte die Fahrt auf Höhe Strandbad ein bisschen kabbeliger. Am Kief empfing uns Sandra Schnitzer, unterstützt von ihrem Mann, mit einem warmen Feuer, heißem Glühwein und Brezeln. Gegen halb zwölf wurde es voller und noch circa dreißig LRV-Mitglieder nebst Familien gesellten sich zu uns. Für die Kinder war der Schnee ein Erlebnis und es wurden einige Schneebälle geworfen... Als der Glühwein knapp wurde, sorgte Hilde gleich für Nachschub. Ringo taufte unsere neue Pritsche mit launigen Worten auf den Namen „Pritsch“. Dann hieß es für die Ruderer auch schon wieder „Ab ins Boot“. Dank der Strömung waren wir ratzfatz wieder am Verein. Alle Zehn waren der Meinung, dass es eine sehr schöne Ausfahrt war.
Von Beate Brühe

nikolausrudern und pritschen einweihung kief 1  nikolausrudern und pritschen einweihung kief 2 

nikolausrudern und pritschen einweihung kief 3

Termine

Sa, 16.12. | 19.30 Uhr
Weihnachtsfeier mit
Jubilarehrung
Ristorante Della Bona

So, 24.12.
Weihnachtskicken

Links

Weitere Neuigkeiten rund um den LRV gibt es auch hier:

Facebook

Instagram