Szenerien zum Rudern voriges Bild nächstes Bild

10.07.18

LRVler fischen 4 Medaillen aus dem Beetzsee bei Brandenburg

Am Wochenende wurden die Deutsche Meisterschaft, die Master-Meisterschaft und die Hochschulmeisterschaft erstmals zusammen als sogenannte „Triple Meisterschaft“ auf dem Beetzsee in Brandenburg ausgetragen. Für die Ruderer vom Ludwigshafener RV ging die Saison dabei genauso erfolgreich weiter wie bisher. Immerhin 4 Medaillen brachten sie mit nach Hause.

Ganz knapp am Titel vorbei schrammten dabei Axel Oschmann (3. v. l.) und Steuerfrau Lisa Brendel mit einer Süddeutschen Renngemeinschaft im Männer-Achter. 4/100 fehlten am Ende zur Gold-Medaille. „Die Silbermedaille haben die Jungs sich verdient. Dass es am Ende knapp wird, war zu erwarten. Aber bei so einem knappen Ergebnis ärgert man sich dann natürlich doch, dass es nur so wenig gefehlt hat.“, kommentierte Trainer Marcus Herrmann das Ergebnis.

axel und lisa

Glücklich war man mit dem Ergebnis im Frauen-Doppelvierer. Hier holten Barbara Thiele und Hannah Rieder in Renngemeinschaft mit der Mannheimer RG Baden Bronze. „Das haben die Mädels super gemacht!“, zeigte sich Marcus Herrmann zufrieden. Zumal Hannah Rieder und Barbara Thiele zuvor im Leichtsgewichts-Doppelzweier mit dem vierten Platz die Medaillen nur knapp verpasst hatten.

hannah und barbara frauen vierer mit trainer

Die Mastersruderer des Ludwigshafener RV wollten da bei der Premiere der Mastersmeisterschaft nicht nachstehen. „Medaillenhamster“ war dabei einmal mehr Jürgen Hock. Zusammen mit Detlev Jantz holte er Silber im Doppelvierer der Altersklasse E (Durchschnitt 55 Jahre) und abschließend noch Bronze zusammen mit Nicolas Seiffert aus Frankfurt im Doppelzweier der Altersklasse D (Durchschnitt 50 Jahre). „Für uns geht es nun in drei Wochen bei den Euromasters in München gegen internationale Konkurrenz weiter“, berichtete Jürgen Hock: „Mit über 9000 Startern ist das dieses Jahr die größte Regatta der Welt. Ich bin gespannt, wo wir da stehen.“

detlev und juergen zweier juergen und detlev

Auch bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften war mit Lars von Deyn (vordere Reihe rechts) ein Ludwigshafener am Start. Der für die Uni Karlsruhe startende Ludwigshafener reihte sich in den Medaillenregen ein und gewann sowohl den Männer-Achter als auch den Männer-Vierer der Studenten.

lars

Termine

So, 18.11.
Siegesfeier + Brunch
LRV

So, 02.12. | 9.45 Uhr
Nikolauswanderfahrt zum Kief
LRV - Kief

Sa, 15.12.
Weihnachtsfeier + Jubilarehrung
LRV

Links

Weitere Neuigkeiten rund um den LRV gibt es auch hier:

Facebook

Instagram